Guide

Simcraft+Pawn

Base Setup:
Addon Pawn laden, damit man ingame die stats von nem Item in “Punkte” umrechnen und vergleichen kann. https://mods.curse.com/addons/wow/pawn
Simcraft laden und auf den neustem Stand halten http://www.simulationcraft.org/download.html

Simcraft Addon ist im moment recht Praktisch, wenn man das übers arsenal macht muss man sich mit passenden Talenten/Spec/Items ausloggen. Gerade wenn man das mehrere sims hintereinander machen will. https://mods.curse.com/addons/wow/simulationcraft

1)simcraft starten, scalings aktivieren.

scalings

2)/simc ingame eingeben

simcc3)Text kopieren, bei Simcraft unter simulieren einfügen.

simulieren

4)Ein bisschen Warten, scalings zu berechnen kann ein paar Sekündchen dauern, dann Pawn string kopieren.

pawn-string-copy5)pawn ingame öffnen und den Pawn String importieren.

simcraft-einfuegen

Scalings von Simcraft berechnen lassen.

  • Aus meinem Monk Guide:
    Stat weights are not valid forever, just for the next small portion of stats that you gain. They don’t dictate replacing items, just what stat you want next.
  • Best practice is to sim your character regularly.
  • If you want to determine if one item is better than another, sim your character with that socket empty and use the stat weights generated to compare them.
  • Take all stat weights with a grain of salt.

Kernaussage:
Scalings können sich mit jedem Item verändern sich je mehr man von einem Stat hat.
So sollten eigentlich die Monk statsweights aussehen:
Agility > Mastery > Versatility >= Critical Strike > Haste
Bei mir sind sie, weil ich soviel Mastery bereits habe, inzwischen so:
Agi > Vers ~= Crit > Mastery > Haste

( Pawn: v1: “Krosiss”: Agility=11.71, Stamina=0.53, Ap=11.11, CritRating=7.50, HasteRating=6.65, MasteryRating=7.07, Versatility=7.63, Dps=2.77 )
krosiss-secstats-bsp-pawn-scalings

Aus diesem Grund sollte man seinen Char oft simmen und die Pawnwerte aktuell halten um wirklich sagen zu können wie gut ein Item für einen ist.
Simcraft Extended / Testing /Theorycrafting
Wie kann ich eigentlich ein Waffenrelikt/Trinket testen ob es besser ist, weil die Boni nicht in werte gefasst werden können?

Bsp: Ich möchte gerne gucken wie gut das Agi Ursoc Trinket für mich wäre.
Heroic Version: http://www.wowhead.com/item=139329/bloodthirsty-instinct&bonus=1805

Bei Simcraft unter simulieren wieder seine /simc Werte eingeben, dann aus der Trinket Url den Wert von Item=xxxxxx in den Trinket slot kopieren den man ersetzen will. Der Wert nach &bonus steht für die Version des Items, in diesem Fall die Hc version. Die 1805 auch einfach rüber kopieren.

Das sollte dann so ersetzt werden: simcraft-ursoc Danach kann man auf “Simulieren!” klicken.

Falls man ne andere Version des Trinkets ausprobieren will muss man auf Wowhead die passende Version auswählen.

ursoc-trinket

Sich kurz vergewissern dass alles geklappt hat.

buffs-simc

8k dps bekomme ich durch das 865er Trinket dazu wenn ich mein 875er http://www.wowhead.com/item=139325/spontaneous-appendages&bonus=1497:1805%3A0 damit ersetze.

(source:https://www.reddit.com/r/CompetitiveWoW/comments/2ro1nf/detailed_tutorial_on_indepth_simulationcraft_usage/ )

Logs:

Unsere Gilde: https://www.warcraftlogs.com/guilds/98656

Was können mir unsere Logs verraten? Alles was in einem Bosskampf passiert. Jeden Cast den man macht, jeden Buff den man bekommt, jeden Schaden den man Abbekommt. Es gibt sogar ne Replay Funktion wo man sich praktisch den Bosstry aus der Vogelperspektive ansehen kann.

replay-funktion

Was kann ich aus unseren Logs lernen? Wie kann ich mich mit den ganzen Daten verbessern?

Was ich gerne mache, wenn ich mit meiner Dps bei nem bestimmten Boss unzufrieden war, ist zu gucken was die Top logger bei diesem Boss gemacht haben. Zum Beispiel bei Nythendra Heroic (4:52). Wie komme ich an die besten Logs?

an-top-logs-rankommen
Ich sortiere nach einer ähnlichen Kampfdauer und wenn möglich ähnlichem Itemlevel.

monks-um-meine-zeit-herum

In diesem Beispiel picke ich mir Sotasty raus, aufgrund des niedrigen Itemlevels und den meiner Meinung nach nicht optimalen Trinkets.  Ich vergleiche meine Schadensstatistik mit seiner.

krosiss-vergleich-vs-sotasty

Was direkt zu beachten ist, dass er mit 2 anderen Talenten spielt und deswegen bei ihm etwas anders ist. Außerdem hat er mehr Rising Sun Kicks und Strike of the Windlord mehr gecastet und sein Touch of Death machte bemerklich mehr Schaden als meiner, weil er das goldene Artefaktwaffenperk schon hatte. Im groben und ganzen habe ich wenig verkehrt gemacht, jedoch würde ich mit den anderen Talenten bei Nythendra mehr Schaden machen. Ich weis, dass das Talent Serenity nen krassen Opener mit Kampfrausch vorraussetzt, doch wie hat Sotasty diesen gemacht beim Boss? (Sich am Kinn kratzenden Smiley einfügen #memes)

Gucken wir uns doch mal die ersten paar Sekunden genauer an:

sotasty-casts-analyse
Er macht den Touch of Death aufs Ziel. Er pumpt sich sofort voll mit Energizing Elixir und geht dann in Serenity wo er alle Heftigen cd Angriffe benutzt, Er kann sogar 2 mal rising sun kick in einer Serenity nutzen und nach 10 sekunden kann er schon das 2te mal Furorfäuste benutzen. Und er benutzt den Spinning Crane kick als filler statt dem Blackout kick während Serenity.

Ich könnte quasi Sekunde für Sekunde den Log so weiter sezieren und nächste mal beim Boss genau dieselben Tasten drücken welche Sotasty benutzte.

 

Guideseiten

Icy Veins, Wowhead, Foren nutzen bei Fragen/Unklarheiten! “Klassen only” Seiten suchen und Guildmates sharen.

http://www.wowhead.com/guides/classes/monk/windwalker/rotation

http://www.icy-veins.com/wow/windwalker-monk-pve-dps-rotation-cooldowns-abilities

WW Monk

http://www.walkingthewind.com/guides/wordy/

Rogues:

http://ravenholdt.net/

-> https://docs.google.com/document/d/1-1GF7fMzLLkRg6Sa87e5mU3oSw2FwDe8fJwdsXxQKvU/preview

Diverses Sammelsorium eines Reddit Beitrags (unsicher wie aktuell und gut alles ist): https://www.reddit.com/r/wow/comments/54zb9i/raiding_guides_for_every_spec_introducing/

Generelle raid tips: http://raidadvice.com/

Rotational Weak auras/ Addon hekili

Sagen einem praktisch vor was man als nächstes drücken muss. Ist in manchen Situationen nicht optimal wie z.B. Retri Burst/ Aoe , aber können helfen mehr rauszuholen, oder geben einem mehr Zeit auf die Bossfähigkeiten zu achten, weil man nur whack-a-mole spielt und nicht sich infight mit seiner Rota auseinander setzt. Mir persönlich fiel es anfags wod durch eine rotational weak aura sehr leicht Unholy Dk zu lernen. Einfach mal nach Googlen.

https://mods.curse.com/addons/wow/hekili

 

Written by: Krossis | Arne